Ritzberge 2862m

Ritzberge 2862m

13.2.2019

Die Ritzberge sind unscheinbare Gipfel zwischen dem  Brudelhorn und der Gebirgskette der Merezebachschije. Ab Geschinen ergeben sie eine stattliche Tagesskitour mit etwas über 1600 Höhenmeter. Will man die Abfahrt via Aufstiegsspur zurück nach Geschinen unternehmen, so muss man nocheinmal einen kurzen Gegenaufstieg in Kauf nehmen. Die Abfahrt ins Lengtal bietet im oberen Teil schöne gleichmässige Hänge welche im Lengtal und Äginatal jedoch in eher unattraktives Skigelände übergehen. Die Abfahrt nach Westen ist wohl die Lohnendste, erfordert jedoch sichere Verhältnisse und skifahrerisches Können für das steile Gipfelcouloir. Zusammen mit meinem langjährigen Tourenkollegen Sven erlebte ich eine schöne Skitour, welche ich so auch das erste Mal unternommen habe.

Pulver gut im Aufstieg

Das steile Gipfelcouloir ist bereits früh in der Sonne und muss gut beurteilt werden.

Spurenbilder

Spurenbilder

Ästhetik am Berg. 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Furkastrasse 143
3985 Münster
Goms

079'898'78'76