Gemsfairenstock 2971m, Clariden 3267m, Gross Schärhorn 3297m

Gemsfairenstock 2971m, Clariden 3267m, Gross Schärhorn 3297m

14. -15.4.2018

Wochenende am Klausenpass, für mich eine neue Erfahrung. Es war gutes Wetter angesagt. Zum Glück hatten wir die Seilbahn reserviert (absolut empfehlenswert!). Nebst sehr vielen anderen Skitourengängern stiegen wir hinauf zum Gemsfairenstock. Nach einer kurzen Abfahrt erreicht man den Claridenfirn. Über diesen kann man zur Claridenhütte abfahren oder noch den Clariden anhängen. Die Route ist sehr klar. Am Schluss warten noch knapp 300 Höhenmeter über einen etwas steileren Schneehang, bevor man einfach den Gipfel erreicht. Anschliessend geniesst man eine gemütliche Abfahrt zur Claridenhütte.

Am zweiten Tag starteten wir als die Einzigen von der Claridenhütte zum Gross Schärhorn. Das Wetter war leider nicht so gut wie vorhergesagt. Man steigt wieder über den Claridenfirn bis in den Claridenpass. Nach einer kurzen Abfahrt über den Hüfifirn folt der steile Schneehang zum Skidepot. Von hier teils ausgesetzt aber einfach zum Gipfel des Gross Schärhorn. Über die Chammlilücke fährt man in Richtung Klausenpass. Bevor dieser erreicht wird muss man nochmals kurz aufsteigen. Anschliessend fuhren wir an grossen Nasschneelawinen vorbei zurück zum Urnerboden. 

Fazit: Schöne Zweitagestour, leider sehr viele Leute -> besser während der Woche unternehmen.

 

Blick vom Gemsfairen zum Clariden

Clariden

 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Furkastrasse 143
3985 Münster
Goms

079'898'78'76