Cassina Baggio - Piccadilly di Bedretto 6a

Cassina Baggio - Piccadilly di Bedretto 6a

1.9.2020

Link zum Begehungsbericht 2011

Durch die imposante Südwand des Cassina Baggio im Bedretto führen verschiedene Plaisirrouten welche mittlerweile zu Klassikern geworden sind. Wir kletterten heute die Route "Piccadilly". Die Route startet am gleichen Ort wie die Route "Herbstwind". Im unteren Teil überwiegt Plattenkletterei, nach dem Couloir ändert der Stil und es folgt schönste, griffige Granitkletterei. Die Route ist grösstenteils mit Mammut-Longlife Bohrhaken ausgerüstet, welche allgemein am drehen sind und häufig durch Steinschlag oder Lawinen etwas in Mitleidenschaft gezogen sind. Auch die Abseilstände sind nicht mehr auf dem neusten Stand. Daher dürfte eine Sanierung auch hier irgendwann nötig sein.

Picadilly di Bedretto 6a+ (5b obl.) 10Sl.

  • 1Sl. 5b: Der Einstieg wie bei der Route Herbstwind, nach dem ersten BH nach links weg.
  • 2Sl. 6a: Die Crux etwas plattig, aber sehr gut abgesichert. An einem schönen Riss zum Stand.
  • 3Sl. 4c: Übergangslänge, welche für den Schwierigkeitsgrat doch recht schön zu klettern ist.
  • 4Sl. 5a: ...
  • 5Sl. 6a+: Die Crux: Kurz auf Reibung antreten und so erreicht man die rettende Leiste.
    Die Crux ist sehr gut abgesichert.
    Anschliessend einer Kante folgen zum plattigen Ausstiegsquergang.
  • 6Sl. 4b: Achtung nach dieser Seillänge gibt es keinen Stand.
    Am besten den ersten Bohrhaken der nächsten Seillänge als Stand benutzen.
    Im Couloir Steinschlag!
  • 7Sl. 6a: Es wird steil, aber auch griffig. Super!
  • 8Sl. 5c+: Griffig und schön.
  • 9Sl. 6a: Erster Bolt besser auslassen. Anschliessend gut verlängern, sonst Seilzug
  • 10Sl. 5c: Genuss zum Wandbuch

Abstieg: Im oberen Teil über die Abseilpiste abseilen. Achtung vor Seilverhängern. 50m-Seile genügen, nur beim Stand im Couloir muss man kurz 10Meter seilfrei zum Stand traversieren. Dies ist jedoch einfach und nicht wirklich exponiert.

Fazit: Schöne und lohnende Route, wenn auch nicht ganz so gut wie Herbstwind und Nils.
Material: 50m-Seile, 11Express, 1-2 kleine/mittlere Friends, Helm 
Weitere Routen:
- I regalatori
- Herbstwind 1
- Herbstwind 2
- Herbstwind 3
- dr grüen Nils
- CassinaBaggio Südgrat 1
- CassinaBaggio Südgrat 2
- Piccadilly



Die Südwand des Cassina Baggio.

Schöne Risse am Ende der zweiten Seillänge.

Bedretto Klettern Piccadilly Piansecco Cassina Baggio

Glatte Platten werden immer wieder durch kurze Verschneidungen unterbrochen.

Die erste Seillänge nach dem Couloir. Steiler aber dafür auch griffiger.

Super griffige Kletterei.

Die letzte Seillänge.

Abseilerei


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Furkastrasse 741
3985 Münster
Goms

079'898'78'76