Bortelhorn 3194m

Bortelhorn 3194m

29.01.2018

Was macht einen Berg aus? Ist es die Form? Ist es die Höhe? Ist es die Qualität des Gesteins oder der Abfahrt mit Ski? 

Keine Ahnung. Das Bortelhorn ist zwar kein 4000er und auch der Fels, aus dem es aufgebaut ist, ist kein MontBlanc-Granit. Doch was das Bortelhorn mit Sicherheit hat, ist eine sehr schöne Form. Und auch die Skiabfahrt gehört zu den schönsten Abfahrten im Simplongebiet. Für mich persönlich ist es sogar eine der schönsten Skitouren im ganzen Oberwallis.

Die Tour führt einem zuerst durch Lärchen und Fichtenwald der Forststrasse entlang zum Wanderweg, welcher in einigen Kurven hinauf zu den Bortelhütten führt. Die anschliessenden Hänge bis zum Skidepot sind wie geschaffen zum Skifahren. Nach dem Skidepot folgt der abwechslungsreiche Grat zum Gipfel. Häufig ist der Grat geziert von unglaublich schönen Schneeformen, welche wie Federn an den Felsen kleben. Man könnte meinen in Patagonien zu sein.

Furgguböim und Wasä

Das Bortelhorn.

Ruhig am Berg

Schneefedern

Dani geniesst die schöne winterliche Gratkletterei

Bortelhorn

Blick ins Binntal und ins Goms

Die Abfahrt...

...herrlich

Blick zurück: Der schöne weisse Zahn namens Bortelhorn


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Furkastrasse 143
3985 Münster
Goms

079'898'78'76