Weissmies (Nordgrat) 4017m.ü.M

Weissmies (Nordgrat) 4017m.ü.M

13.8.2011 (mit Amadeo Rüedi)

  • Route: Hohsaas3101m- Lagginjoch3499- Nordgrat- Weissmies4017m- Normalroute- Hohsaas3101m
  • Schwierigkeit: ZS+
  • Zeit: 4.10h (Aufstieg), 1h (Abstieg)
  • Höhenmeter: 916hm
  • Wetter:  Leicht bewölkt
  • Karte: 1309 Simplon, 1329 Saas

Der Nordgrat ist wohl der schönste Anstieg auf das Weissmies. Schon lange auf der "irgendwann-machen"-Liste  ist heute der richtige Zeitpunkt für dieses Unternehmen, genauer gesagt ist wiedermal nur ein Tag mit gutem Wetter zu rechnen. Wir reisen am Morgen mit dem Bus nach Saas-Grund und nehmen die 7.45 Gondel zur Bergstation Hohsaas. Bereits marschieren Scharen via Normalweg (NW-Flanke) auf das Weissmies. Dies wird unsere Abstiegsroute sein. Von der Bergstation folgt man Steinmännern bis zum Gletscher (rechts vom Geissrücken). Anschliessend steigt man auf zum bald gut sichtbaren Lagginjoch. Hier kann man bei guten Bedingungen die Steigeisen wieder im Rucksack verstauen. Am kurzen Seil kletternd kommen wir sehr rasch vorwärts, nur sehr selten wechseln wir auf halblanges Seil. Zu Beginn klettert man über Zacken (Hahnenkamm)bis man die Schlüsselstelle der Tour erreicht, eine Platte mit einer Kante links.  Anschliessend gehts immer wieder in schöner Genusskletterei dem Grat entlang, ab und zu findet man sogar einen schönen Riss. Die letzte Kletterstelle bildet das Ross, welches mit Bohrhaken abgesichert ist. Über einfache Blockkletterei und Wegspuren gelangt man zum Firngrat, welcher dann zur Gipfelhaube des Weissmies führt. Der Abstieg über die WNW-Flanke dann via Autobahn. In der Serac-Zone ist dann nochmals Aufmerksamkeit gefordert. Hier gibts grosse Löcher und dünne Schneebrücken. Das Bier im Bergrestaurant hingegen ist dann jedoch nur noch Formsache.

 


 

(Titelbild: Weissmies-Nordgrat vom Lagginhorn-Südgrat aus gesehen am 10.9.2011)

Aufstieg zum Lagginjoch. Links der Laggin-Südgrat

 


 

Blick ins Zwischbergental

 


 

Amadeo am krakkseln

 


 

Immer wieder schöne Kletterstellen. Im Hintergrund der Gendarm auf welchen man steigt und dann links absteigend runter kommt.

 


 

Beginn Firngrat

 


 

Gipfel

 


 

Der Abstieg über die WNW-Flanke

weiter Fotos folgen...


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76