Vorder Galmihorn 3516m.ü.M

Vorder Galmihorn 3516m.ü.M

18.4.2011 (mit Giovanelli Eder)

  • Route: Münster1388m- Galmihornhütte2113m- Bächilicke- VorderGalmihorn3516m- Rotloch2700m- Finsteraarhornhütte3048m
  • Zeit: 6h (Galmihornhütte-Finsteraarhornhütte mit 1h Mittagpause auf dem Galmihorn)       
  • Höhenmeter: 2350m        
  • Wetter: Sonne, Windstill


Tag 1: Wir stiegen bereits am späten Abend zur Galmihornhütte auf 2113m auf. Die Skier mussten bis auf eine Höhe von 2000m getragen werden. Am Montag starteten wir um 5Uhr in Richtung Finsteraarhornhütte. Von der Galmihornhütte führt der Aufstieg über die Chastellicke und hinter dem Chastelhorn (keine Probleme) hindurch, hinauf auf die Heji Zwächte. Hier wäre es wohl den Verhältnissen entsprechend besser gewesen, den Spuren nach auf den Minstigergletscher abzufahren anstatt in die Firehorelicke (Firn und Steine) zu spuren. Früher führte die Normalroute aufs Galmihorn über diese Lücke, welche mittlerweile aber jedoch nicht mehr unbedingt die schnellste Variante sein muss. Von der Bächilicke erreicht man dann den Gipfel in einer guten Viertelstunde. Nach einer stündigen Mittagspause fuhren wir über den Galmigletscher hinab ins Rotloch (Spalten). Vom Rotloch anschliessend über den flachen Fieschergletscher bis zur Finsteraarhornhütte.

Fazit: Die Bächilicke ist nicht nur ein lohender Ausstieg aus der Jungfrauregion, sondern eignet sich auch super als Zustieg.


Unterhalb Heji Zwächte


Sonnenaufgang hinter dem Gross Muttenhorn


Traversierung zur Firehornlicke


Gipfel des Vorder Galmihorn. Super Aussichtsberg


Abfahrt ins Rotloch


Rotloch


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76