Tour de Suisse (A2-T2-7a)

Tour de Suisse (A2-T2-7a)

28.5.2012 (mit Lustenberger Thomas)

Morgends früh um 5Uhr klingelt bereits der Wecker. Schnell was essen und dann ab ins Auto. Die Alpenpässe sind noch gesperrt und so fahren wir von Kriens durch den Gotthardtunnel ins Bedrettotal wo uns dann die Sonne begrüsst. Unser Ziel der Poncione di Ruino oberhalb All'Aqua. Da es weiter oben noch viel Schnee hat, binden wir neben der Kletterausrüstung noch die Schneeschuhe auf den Rucksack. Die Wanderung führt uns durch einen schönen Lärchenwald zur noch unbewarteten Piansecco-Hütte.

Wir steigen über steile Schneehänge weiter auf und stehen schon bald vor dem Koloss aus rotem Granit. Das Dumme nur: es ziehen immer wie mehr Wolken auf und mittlerweile ist es recht frisch. Wir beschliessen einen Moment abzuwarten, doch als es dann noch zu schneien beginnt ist es uns nicht mehr danach hier zu klettern und unsere kalten Finger zu strapazieren:)

Somit steigen wir wieder ab und fahren durchs Gotthardloch zurück ins Urnerland. Zuerst suchen wir den super Fingerriss auf, welchen ich aus dem Buch "Sportklettern in den Alpen" kannte. In der Höhle darunter machen wir ein Feuer und dann legt Lusti los.

Soviel sei gesagt, ein Tape wäre wahrscheinlich nicht das dümmste. Anschliessend steigen wir am späteren Nachmittag noch zum Pfeiler auf, über welchen die Route Traumschiff hinauf führt.

Beide sind wir irgenwie nicht mehr überaus motiviert. Nur schon die erste Seillänge ist ein Kampf. In der zweiten kehren wir dann jedoch um.

Luschti erste Seillänge Traumschiff Göschenertal

Zurück beim Auto wäre eigentlich geplant gewesen nach Kriens zu fahren, doch wir landen dummerweise wieder im Gotthardtunnel. So gibts halt eine Pizza in Airolo und wegen dem Rückstau am Gotthard bleiben wir dann spontan im Tessin. Wir kaufen uns eine Kiste Bier in einer Tankstelle in Biasca und beenden den Tag mit einem Lagerfeuer unter einer schönen Felswand.

Autobahn A2, Wanderweg T2 (oder so), Klettern 7a, 3x Gotthardtunnel...lauter Zahlen welche diese Tour de Suisse- Etappe prägen.

 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76