Salbit - Super Südgrat 6a+

Salbit - Super Südgrat 6a+

29.9.2016

Der Salbit ist eines der schönsten Klettergebiete in den Alpen. Besonders reizvoll sind die drei Gratrouten über den West-, Süd- und Ostgrat. Mit 36Seillängen ist der Westgrat der längste Anstieg. Doch auch der Super-Südgrat bietet mit 22Seillängen eine schöne Tagestour. Der Super-Südgrat kombiniert die Routen "Takala", "Südgrat" und "Direkte Südwand". Diese Kombination bietet Genusskletterei der Superlative und endet direkt auf der Gipfelnadel.

Ende September herrschten perfekte Bedingungen für eine Begehung. Ausser uns waren nur zwei Seilschaften unterwegs, welche den klassischen Südgrat kletterten. So konnten wir getrost ein bisschen länger schlafen. Die Route Takala startet rund 50 Meter weiter rechts als das Aufstiegscouloir zum Südgrat.

SuperSügrat 6a+ (5c+ obl.) 22Sl.

  • 1.Sl. 4c+
  • 2.Sl. 4c+
  • 3.Sl. 5b+: Hier nicht der logischen Verschneidung entlang, sondern nach rechts über die Platte queren. Der Bohrhaken ist nicht so gut ersichtlich.
  • 4.Sl. 5b+
  • 5.Sl. 4c
  • 6.Sl. 5b
  • 7.Sl. 5c: Sehr schöne Risskletterei.
  • 8.Sl. 5c: Zum Schluss nochmals steiler aber gutgriffig bevor der Südgrat erreicht ist. Anschliessend wird 20m abgeseilt.
  • 9.-12.Sl 5a: Gratkletterei in bestem Salbit-Granit
  • 13.Sl. 6a: Die Schlüsselstelle am klassischen Südgrat. Stand am besten am Fuss der Wand mit der Schlüsselstelle machen. 
  • 14.-16.Sl. 4c: Gratkletterei. Die Nadel mit den Schlingenverhauern wird links umgangen. Nach der 17. Seillänge wird 15m abgeseilt.
  • 17.Sl. 4c: Nochmals eine schöne 50m Seillänge, anschliessend wird abgeklettert oder kann 2mal abgeseilt werden.
  • 18.Sl. 4c: Start beim Klemmblock nach links weg.
  • 19.Sl. 5c+: Schöne griffige Granitkletterei.
  • 20.Sl. 6a+: Die Schlüsselseillänge der ganzen Tour. Schon der Start ist nicht ganz easy dann folgt nach der Routenmitte eine Verschneidung mit schlechten Tritten.
  • 21Sl. 6a: Wohl die schönste Seillänge der ganzen Tour. Risskletterei vom Feinsten.
  • 22Sl. 6a+: Nach weiterer schönster Kletterei erreicht man den Wetsgrat und über diesen die Gipfelnadel. Hammer!
Anschliessend seilt man von der Gipfelnadel ab und steigt zu Fuss hinunter zur Salbithütte. 
Material: 1x50m Seil, 10Express, Cams 0.25-2
 
Im unteren Teil der Takala

 

Der Westgrat. Schöne "Wolkenstimmung"

Salbit Westgrat Klettern Salbitschijen Super Südgrat Salbithütte Westgratturm 2

Zwei andere Seilschaften klettern am Südgrat

Luftiger Schritt zum Stand vor der Südgrat-Schlüsselstelle

Die Westgrattürme

Die zweitletzte Seillänge der "direkte Südwand". Traumhaft

Auf dem Westgrat angekommen.

Gipfelnadel

 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76