Ponte-Brolla (Settore Est)

Ponte-Brolla (Settore Est)

Da in den Alpen schon der Winter ein erstes Mal Einzug gehalten hat, verschwanden Amadeo und ich für ein paar Tage ins Tessin. Neben weiteren MSL-Touren hat es uns immer wieder in den Klettergarten von Ponte-Brolla verschlagen. Wir kletterten einige Routen im Sektor B und Sektor Ost. Folgende Routen sind wir in dieser Reihenfolge geklettert:

- Primavera 5c+: Zuerst über eine griffige Wand in den schönen Fingerriss.

- Anarchia 6a+: Schöne Technische Route an kleinen Griffen und Tritten. Geht ganz schön in die Füsse.

- Wilde Sophie 6b: Reibungskletterei mit einem wackligen Aufsteher. Sonst einfach.

- Sonnenkönig 6c: Meine erste 6c onsight. Steile Reibungskletterei an kleinsten Griffen.

- Ring 6b+: Harter Einstieg ging gut, dann musste ich danach auf der Platte einmal reinhängen. Amadeo gings Rotpunkt.

- Intermezzo 7a: Da gehen einem fast die Griffe aus:-)

- Mi 6a: Steile, kurze Route

- Ni 6b+: Kurze Route mit der Crux im Mittelstück wo man aus einem kleinen Band, dynamisch an den nächsten grossen Griff hoch muss.

- Riss im Wasser 6b+: Anstrengender überhängender Beginn, dann steil hoch auf eine Reibungsplatte zum Schluss.

- Testapesante 6b 

Der Klettergarten in Ponte-Brolla ist an Wochenenden meist überfüllt, daher empfiehlt es sich während der Woche hier zu klettern.

 


Amadeo im Sonnenkönig


Ni 6b+

 

 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76