Pontemaglio (Pacha Mama)

Pontemaglio (Pacha Mama)

1.11.2013 (mit Steffi)

Nachdem ich diese Route mit Fernando bereits im Frühjahr geklettert bin, war es an Allerheiligen meine letzte MSL-Tour im 2013. Zusammen mit Steffi kletterte ich durch die 14 sehr abwechslungsreichen Seillängen in bestem Tschingger-Gneis. Das der Abstieg eher an ein Gschungel-Camp erinnert hatte ich bereits vergessen :-S

Pacha Mama 6a+ (6a obl.) 15Sl.

  • 1Sl. 6a: von Beginn weg, schöner fester Fels. Plattig mit einem Bauch
  • 2Sl. 5c: Kurz etwas steiler dann wieder plattig
  • 3Sl. 5b: Wenig BH dafür kann man gut selbst was legen
  • 4Sl. 5c: Im Kamin hoch bis zu sichtbarem Haken bei einem super Riss welcher zum Stand führt
  • 5Sl. 4a: ...
  • 6Sl. 3: ...
  • 7Sl. 5c: Steil aber gut griffig
  • 8Sl. 6a+: Sehr schöne Kletterei  entlang einer Verschneidung mit einem feinen Riss.
  • 9Sl. 5a: ...
  • 10Sl: 6a: Die schönste Länge entlang einer Rissverschneidung
  • 11Sl. 5a: ...
  • 12Sl. 4a:
  • 13Sl. 5b:
  • 14Sl. 5c: 

 


 ->Infos zur Route:

  • Topo: LINK
  • Absicherung: gut. Die plattigen Stellen sind super ausgerüstet. Risse müssen teilweise selbst abgesichert werden.
  • Material: 50m-Seil, 13 Express, 2-3 Cams von klein bis mittel
  • Zustieg: Vom Parkplatz an der Strasse über den Fluss und in 15 Minuten den roten Markierungen entlang zum Einstieg
  • Abstieg: Entweder bis zum Ausstieg oder einen der beiden "Fluchtwege". Anschliessend Fussabstieg den Markierungen nach   
  • Bericht Frühjahr2013: Link

 

 

 

 

Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76