Naters (Hennufarm)

Naters (Hennufarm)

14.2.2011 (mit Amadeo Rüedi)

Der Sektor Hennufarm bei Naters beinhaltet 2 Kletterfelsen. Eine steile, südlich ausgerichtete Wand in rötlichen Fels und weiter oben  eine grosse, steile Platte mit einem grossen Überhang bilden das Klettergebiet. Während am roten Fels in den letzten Jahren saniert wurde, ist der obere Sektor (grosse Platte) nicht mehr zu empfehlen. Die Klettereien sind moosig und dreckig, was die Kletterei ungeniessbar macht. Auch am roten Fels sollte mal ein bisschen geputzt werden.

Trotz dieser Abstriche gibt es doch noch ein paar Pluspunkte: Kurzer Zustieg vom Bahnhof Brig zu Fuss oder mit Auto bis zum Parkplatz und vorallem der 150m Boulderquergang gleich unter dem Gebiet, welcher die Unterarme ganz schön zum Pumpen bringt.

Zustieg vom Bahnhof Brig-Fussgängerbrücke-Naters-der Rhone entlang richtung Visp bis zur Abzweigung, vor dem Kieswerk rechts-oberhalb der BLS-Linie bis zum Boulderquergang und nach diesem das Weglein rechts hoch.


Der untere Sektor bietet steile Wandkletterei


Nicht viel Genuss in dieser verdreckten Wand (das Schwarze ist alles Dreck)


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76