Mutthorn 3099m

Mutthorn 3099m

23.12.2015

Das Mutthorn ist vorallem im Frühsommer, wenn der Furkapass öffnet, ein beliebtes Skitourenziel. Im Winter wird der Gipfel häufig von der Rotondohütte aus bestiegen. Alle anderen Anstiege aus dem Urserental oder aus dem Goms sind eher lang. Von Oberwald verbucht man 1900Höhenmeter bis auf den Gipfel.

Wir starteten in Oberwald. Von dort gings eher mühsam via Hungerberg zur Tällilicke. Vorallem zu unterst wäre mehr Schnee von Vorteil. Von der Tällilicke erreicht man durch eine kurze Abfahrt den Muttgletscher. Anschliessend gings über den Gletscher hinauf zum Mutthorn. Das Wetter und die Aussicht auf dem Gipfel waren natürlich vom Feinsten. Die Abfahrt über den Muttgletscher war im oberen Teil sehr schön. Je weiter runter man fuhr, desto mehr Steine kamen auch zum Vorschein. Von "besten Verhältnissen" wie zum Beispiel auf Gipfelbuch.ch geschrieben wird, kann da nicht die Rede sein...Aber das ist ein anderes Thema... Anschliessend gings über die Furkastrasse nach Gletsch und zurück nach Oberwald.


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76