Grünegghorn 3860m, GrossGrünhorn 4044m

Grünegghorn 3860m, GrossGrünhorn 4044m

07.04.2017

Heute stand die physisch anspruchsvollste Tour unserer Oberland-Runde auf dem Programm. Von der Finsteraarhornhütte stiegen wir hinauf in die Grünhornlücke 3279m. Was für ein fantastischer Sonnenaufgang erwartete uns dort. Anschliessend fuhren wir wieder hinunter in den Schatten auf 3060m. Es hatte bereits Spuren in Richtung Grünegghorn, doch auf dem Wintergipfel mussten wir feststellen, dass es noch keine Spuren zum Hauptgipfel des Grünegghorn gab. Also somit war erstmal wieder spuren angesagt. Wir liessen die Ski auf dem Wintergipfel, da wir wieder zurück in die Finsteraarhornhütte wollten. Über den Grat erreichten wir das Grünegghorn und später den Gipfel des Gross Grünhorn 4044m.  Anschliessend ging es den gleichen, langen Weg zurück zur Finsteraarhornhütte. Eine lange, dafür auch einsame Skihochtour. Super gemacht Dani!

Ausführlicher Bericht zum Gross Grünhorn

 

Grat vom Wintergipfel zum Grünegghorn. Hinten das Gross Grünhorn

Dani auf dem Grünhorn, mit Blick zu den Walliser-Alpen

Abendstimmung in der Finsteraarhornhütte


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76