GrossGrünhorn 4043.5m

GrossGrünhorn 4043.5m

16.4.2013 (mit Andy Jud, Dominik Schwitter)

Nach einer ruhigen Nacht starteten wir um 5.15Uhr bei der Hütte. Die Eisentreppen gings im Laufschritt hinunter. Und von dort konnten wir kurz mit den Skiern hinab fahren unter die Grünegg. Anschliessend um die Grünegg herum und südöstlich am ersten Gletscherbruch welcher vom Ewigschneefeld herabzieht vorbei bis aufs Ewigschneefeld. Ca. bei 3160m verlässt man die Gletscherfläche und steigt über den zum Teil stark zerrissenen Gletscher hoch bis unter den Gipfel des GrossGrünhorn, wo die Skis deponiert werden. Wir entschieden uns über die Flanke direkt zum Gipfel hochzusteigen. Die Sicht war leider etwas vom Nebel getrübt, doch ab und zu machte sich ein Loch auf und wir konnten die wunderschöne Gebrigswelt geniessen. Die Abfahrt zurück aufs Ewigschneefeld war leider nicht gerade von bester Schneequalität gesegnet, jedoch riss nun die Wolkendecke auf und so gings wieder bei bratender Hitze den weiten Weg hoch zum Mönchsjoch. Das Dessert war dann die einsame, schöne Sulzschneeabfahrt über die geschlossenen Skipisten von der KleineScheidegg bis nach Wengen..

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 


 

 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76