Gletsch (Klettergarten)

Gletsch (Klettergarten)

1.11.2011 (mit Lagger Roman)

Still ist es in Gletsch geworden. Das Grand-Hotel ist wintericht, Fenster und Türen sind gegen Schneedruck gesichert. Eis knirscht unter den Füssen und die Lärchen legen bald ihr herbstliches Nadelkleid nieder. An den schattigen Lagen harrt noch der Schnee vom letzten vorwinterlichen Schneefall. Die glasklare Herbstluft lässt jedes Wunder der Natur genau erkennen. Nebenbei setzt die wunderbare Kletterei da noch das Zückerchen obendrauf. Obwohl die Pässe noch geöffnet sind, fühlt man sich doch irgendwie ganz einsam zuhinterst im Gletschboden. Nachdem ich dann sämtliche Routen im Gebiet als gepunktet bekennzichnen darf und die Cervelats am Holzspiess über dem Feuer bruzzelt geht dann auch die Sonne hinter dem Siedelhorn unter. Was man nicht alles erleben darf an einem herbstlichen Nachmittag im Obergoms.

  • News August 2014: Neue Routen in Gletsch-> Link

 

Die beschriebenen Routen habe ich in diesem Jahr gemacht:

  • Supersaxo 5b
  • Fertig Plaisir 6c: Zu Beginn Leistenkletterei, im Mittelteil ein bissiger Riss und anschliessend noch ein Mantle über einen Bauch. Austieg einfach
  • Z'wenig Hirn 6c (6b?): Schlüsselstelle könnte auch technisch gemacht werden. Empfand ich als einfacher als 6c.. eher als 6b
  • Ich und du 6a-: Schöne Kletterei. Im neuen Oberwalliser-Kletterführer 5c+
  • links vom Riss 6b: Hier muss auch einmal über dem Haken geklettert werden.
  • Stefi's Route 5c+
  • Party Boy 6a: Die Route folgt von lins unten nach rechts oben an Leisten
  • Wespengift 5b
  • Rhoneblut 5c
  • sämtliche Routen im unteren Sektor 4a-5a (eine Stelle am Block 6a)
  • Neue Routen August 2014: Link

 

Gletschboden

 


 

Roman in Rhoneblut im Klettergarten Gletsch

 


 

Klettergarten Gletsch

 


 

Super Sache... Santé Gregi


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76