Galenstock 3586m.ü.M

Galenstock 3586m.ü.M

30.5.2012 (mit Lagger Roman)

Nach einer Woche intensivem Klettern, zog es uns nochmals in den Schnee. Obwohl sich das Wetter von seiner schönsten Seite zeigte, waren Roman und ich die einzigen, welche heute über den Rhonegletscher den Weg auf den Gipfel suchten. Das lag wohl daran, dass am Mittwoch eigentlich Arbeit angesagt wäre, oder vielleicht weil der Sommer schon mächtig Einzug gehalten hat (gestern war ich noch "halb-blutt" am klettern). Ist ja eigentlich egal.. Jedenfalls ging dann schon bald die Sonne auf und wir erreichten den Hüenerboden. Von dort hinauf zum Galensattel, wo es nicht mehr gerade viel Schnee hatte und so waren wir unterhalb des Sattels gezwungen, die Skis ganz kurz zu tragen. Der Schnee war noch hart gefroren doch wir montierten wieder die Latten und machten eine wunderbare Aufstiegsspur in den anschliessenden Steilhang. Beim Sporn legten wir dann eine längere z'Ninipause ein, bevor wir über den Schlussgrat den Gipfel erreichten. Das Panorama war wiedermal überwältigend. Wir hatten überhaupt keinen Grund zu stressen und so warteten wir die optimalen Schneebedingungen ab. Die Abfahrt mit Variante-direkt war dann ein krönender Saisonabschluss. Luxus!

(Leider Fotoapparat vergessen->Handyfotos. Für schönere Bilder klicke auf vergangene Berichte)

 


Roman im Steilhang nach dem Galensattel.

 


Roman wählt Variante Luxus

 


Abfahrt vom Gipfel

 


das ischt ä Luxus...

 


...fertig.

 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76