Galenstock 3586m.ü.M

Galenstock 3586m.ü.M

30.4.2011 (mit Weger Benjamin, Segessenmann Markus, Vogt Urs)

  • Route: HotelBelvédère- Gletscher2600m- Galensattel3113m- Skidepot2520m- Galenstock3586m- gleicher Weg retour
  • Zeit: 3Stunden für Aufstieg mit Pause
  • Höhenmeter: 1300m
  • Wetter: bewölkt-starker Nebel mit leichtem Schneefall
  • Weitere Berichte: SkitourSüd2010, SkitourNord2011, SE-Sporn2010, Sommertour2009

Am Mittwoch bekam ich ein Telefon von Benjamin. Er möchte mit seinem Trainer Markus auf den Galenstock und wollte fragen ob ich mitkomme. Wir starteten somit am Samstag zu unserer Tour. Urs welcher auch mit von der Partie war hatte den Wecker zu spät gestellt und somit starteten wir mit etwas Verspätung. Obwohl es aussergewöhnlich früh war dieses Jahr, hatte es doch beängsigend wenig Schnee auf dem Rhonegletscher. Letztes Jahr waren wir einen Monat später und es hatte viel mehr Schnee dort oben (vgl. Bilder). Im Galensattel hiess es dann dieses Jahr: Ski buckeln wegen zu wenig Schnee. Wir machten beim Beginn des Gipfelgrates eine z'Nünipause und stiegen anschliessend ohne Ski, bei starkem Nebel dem Gipfel entgegen. Auf dem Gipfel sah man dann auch nicht viel mehr als die Abseilstange welche den Nordgrat hinunterleitet. Im Nebel gings dann auch runter bis zum Galensattel, und ab dort bei guter Sicht und etwas Neuschnee zurück auf den Rhonegletscher, wo es dann sogar Sonne gab.


Benjamin im Galensattel


Für kurze Zeit ein kleines "Loch" im Nebel


Biathleten auf dem Gipfel


Urs, Wägi, Markus


Markus in der Abfahrt


Wägi fährt zm Rhonegletscher

 


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76