Fieschertal (Silbrige Route 6a+)

Fieschertal (Silbrige Route 6a+)

5.9.2010 (mit Amadeo, Rahel, Manuela)

Amadeo und Ich fuhren bereits frühmorgends mit ÖV ins Fieschertal. Das Wetter war Spitze und die Roten Felsen machten schon von weitem wieder Lust auf Klettern. Wir liefen zuerst hoch zum Klettergarten um ein bisschen auf Touren zu kommen.

  • Engelsriss 6a?: Verlockt zum Piaz, sind dann Schlussendlich beide im Riss hochgeklettert.
  • Polec 6b+: Harter Einstieg, ein kleines Dächli und ein Fingerriss, weiter oben ein Rechtsquergang an Quarzgriff, Ausstieg eine kleine Verschneidung mit guten Tritten. Beim nächsten mal ohne Pause sondern ab durch.

Nach einer kurzen Pause stiegen wir ab wo uns Rahel und Manuela entgegen kamen. Sie stiegen in die Brotsuppe ein, wir in die Silbrige Route. Amadeo ist sie schonmal geklettert. Damals war sie noch schöner zum klettern, mittlerweile sidn die Risse mit Vegetation bewachsen und manchmal fühlt man sich wie in einem botanischen Garten.

Silbrige Route 6Sl. 6a+ (6a obl.) **

  • 1.Sl. 6a: Hier noch einigermassen sauberer Fels. Route verläuft über zwei Aufschwünge.
  • 2.Sl. 6a: Nun dem Riss nach, welcher voll mit Gras verwachsen ist. Nicht schön.
  • 3.Sl. 6a: Weiter dem verwachsenen Riss entlang. Zum Schluss ein Quergang auf eine geneigte Platte.
  • 4.Sl. 6a+: Die wohl einzig lohnende Stelle der Route gleich nach dem Stand um die Kante an kleinen Griffen und Tritten hoch. Dann zum Abschluss wieder die obligate Biologiestunde
  • 5.Sl. 6a: Durch Bäume hoch an eine Platte mit einem schönen Zug in einem Fingerriss
  • 6Sl. 4a: Ausstieg

Da die Mädels ihre Route nicht wirklich fanden, spurteten wir runter und kletterten noch schnell die Brotsuppe hoch.

Brotsuppe 6Sl. 5b

  • 1-?Sl. 5b: Zu Beginn nahmen wir den schönen Erlenriss udn querten dann in die Brotsuppe mit einigen einfachen, aber schönen Riebungsplatten.

 

Das Bier bei Hubi blieb uns dann zum Schluss verwehrt, die Hütte war geschlossen. Also zurück ins Tal und dann nach Fiesch zum verdienten Fiirabepier.

Weiter Berichte zum Fieschertal: RotePlatten /Burgkante

 


Amadeo im Engelsriss 6a?


Die Silbrige Route. Oben der grüne Pfeil sit die Burgkante (klick)


ude ier zwei


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76