Ernen - Herr der Ringe

Ernen - Herr der Ringe

Das Goms ist unter Sportkletterern nicht wirklich bekannt. Auch bei der Fahrt nach Ernen schweifen die Blicke meistens in Richtung Fieschertal, wo sich die grossen Felswände vom Distelgrat und Klein Wannenhorn aufbäumen. Die bunten Blumenwiesen und sanften Berge sind nicht wirklich das, was Felskletterer suchen. Doch kurz nach dem bekannten Musikdorf, wo die Strasse ins Binntal führt, liegt es gut versteckt im Wald, das Kletterparadies mit dem Namen "Herr der Ringe". Der kurze Zustieg führt durch den beliebten Zauberwald, darum ist der Parkplatz auch häufig überfüllt. Sobald man den Klettergarten erreicht, fühlt man sich wie in einer Fantasiewelt, darum wohl auch die Verknüpfung mit "Herr der Ringe". So sind alle Routen nach Figuren des bekannten Roman's benannt. Raoul Volken hat hier ein Paradies für den ambitionierten Kletterer erschaffen. Die Meisten der momentan über 80 erschlossenen Routen, bewegen sich zwischen 6a und 7c+. Das "momentan" soll unterstreichen, dass Raoul immernoch wie eine Ameise am ackern ist. Nach dem Klettern empfiehlt sich ein Besuch im kleinen Restaurant in Ernen, welches ins Sportgeschäft Seiler integriert ist. Hier gibt es wohl das schmackhafteste Bier im Tal. Klettern in Ernen...hüere güät!

Bericht 2017

 


 

Staub Janik  Brego 6a+

 


 

Raphi Imsand  Smeagol 7b

Klettern Ernen Herr der Ringe Zauberwald Raphael Raphi Imsand Klettergarten

 


 

Stevie Russi Marian 7a

Stevie Russi Klettern Ernen Herr der Ringe Klettergarten Goms

 


 

Feierabend


Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76