Eldorado - Septumania 6a+ (6a obl.)

Eldorado - Septumania 6a+ (6a obl.)

15.08.2017

Heute war wiedereinmal das weltberühmte Eldorado unser Ziel. Die goldenen Granitfluchten, welche hinunter zum Grimselsee ragen sind ein warer Traum für Granitfans. Der Einstieg muss jedoch zuerst mit einer anderthalbstündigen Wanderung verdient werden. Wie fast immer, standen sich die Kletterer in der Motörhead auf den Füssen. Wir hingegen genossen die Ruhe in der nicht minder schönen Septumania. Die Route ist spürbar länger als die Motörhead, und so ist es empfehlenswert mit bequemen Kletterfinken einzusteigen. Der Stil der Route ist sehr abwechslungsreich. Nach einem Start in einer aussergewöhnlichen Wasserrinne, folgen 2 Seillängen in einer Verschneidung. Anschliessend sucht die Route den Weg durch die scheinbar glatten Granitplatten. Mit einem guten Blick erkennt man immer wieder kleine Leisten. Gegen obenhin wird die Kletterei wieder rissiger. Die Absicherung ist an den schwierigeren Stellen gut, an den einfacheren Stellen sind aber gute Technik und Nerven gefragt. Ein Schmückstück welches in keinem Palmares eines Kletterers fehlen sollte!

Links zur Routenbeschreibung gibt es hier:

Septumania
 
 
 In der dritten Seillänge
 
Stefan klettert souverän über die glattgeschliffenen Granitplatten
Eldorado Stefan Irniger Septumania Bergführer Klettern Motörhead Grimsel Granit climbing Eldorado
 
aussergewöhnlich schöne Kletterei
 
zur Abwechslung gibts immer wieder Risse
 
Die Übergangsseillänge vom unteren zum oberen Abschnitt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76