Chli Bielenhorn - KaterGarfield 6c+ (6c obl.) saniert

Chli Bielenhorn - KaterGarfield 6c+ (6c obl.) saniert

22.07.2017

Die Route "Garfield" am Chli Bielenhorn wurde durch Rüedi Amadeo und Imsand Raphi saniert. Die alten verrosteten Stände und Bohrhaken wurden durch solides Inox-Material ersetzt. Vielen Dank Stefan Irniger für das gewohnt super Material und an den Erstbegeher E. Schönbächler für die Einwilligung zur Sanierung.

Bericht der Begehung: Als wir am Wandfuss der Bielenhorn-Südwand ankamen, war ein Grossteil der Wand noch nass. So auch der Einstiegsriss der Route Kater Garfield. Für uns war klar, dass wir die Route von unten klettern und sanieren. Beim Abseilen putzten wir dann noch die Risse, wodurch wieder ein paar zusätzliche Griffe zum Vorschein gekommen sind :-)

Kater Garfield 6c+ (6c obl.). Erstbegeher: E. Schönbächler, T.Müller.  Saniert: R. Imsand, A. Rüedi

  • Sl.1 5c: Die Route startet im Riss rechts unterhalb des Daches. Dem Riss von unten links nach oben rechts folgen. Anschliessend in einem rechtsbogen hinauf zum sichtbaren Stand. (30m, 1 Schlaghaken)
  • Sl.2 6b: Direkt vom Stand weg dem 30m-Superriss entlang (35m, clean)
  • Sl.3 6c: Vom Stand in einem rechtsbogen hinauf in eine schöne Verschneidung mit Fingerriss. (35m, 6 Bohrhaken)
  • Sl.4 6c+: Vom Stand gleich etwas psychisch 15 Meter hinauf zu einer Hammerplatte. Hier in einem Rechtsbogen hinauf zum Stand (30m, 4 Bohrhaken)
  • Sl.5 6c: Nach einem anstrengenden Quergang unter einem Dach hinauf in eine steile Platte mit einem Riss (30m, 2 Bohrhaken)
  • Sl.6 6c: Steile Wandkletterei mit einem Quergang nach rechts in der Routenmitte. (35m, Bohrhaken)
  • Sl.7 6a: Zum Schluss nochmals steile Verschneidungskletterei. Die letzten Meter in der Verschneidung am besten nach rechts verlassen. (35m, 2 Bohrhaken)
Material: 2x 50m Seil, 7Express, Cams: C3 0-2 / C4 0.3-4 (0.4-2 doppelt) . C4 Nr.4 nur für Seillänge 2
Topo: Filidor extrem Ost
 
Fazit: Sehr lohnende Route für Rissliebhaber. Ich empfand die Route anspruchsvoller als die beiden Remyklassiker Sacremotion und Psychedis, aber sicher genauso schön! Nach starkem Regen einen Tag abwarten. Respekt vor den Erstbegehern!
 
Viel Spass
 
 
Die Route
 
Blick retour im Superriss
 
 
Amadeo in der zweiten Seillänge (6b, clean)
 
 
Amadeo am bohren
 
Amadeo kriecht über die Knallerplatte in der vierten Seillänge. 6c+
 
Streck dich
 
 
alt und neu
 
 
 

Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV

Bielstrasse 4
3985 Münster
Goms

079'898'78'76